Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Corestate Capital: Immobilien der insolventen Göttinger Gruppe übernommen

Die Schweizer Investmentgesellschaft Corestate Capital AG hat die Immobilien der seit Juni 2007 insolventen Göttinger Gruppe übernommen.

.

Die Gläubigerversammlung der Firmengruppe stimmte der Transaktion Ende März zu, teilt Corestate mit. Bei dem Portfolio handelt es sich um vier Wohnanlagen mit 155 Einheiten in Berlin und Biederitz bei Magdeburg sowie 15 Gewerbeimmobilien mit rd. 48.000 m² Nutzfläche, darunter die Firmenzentralen der Göttinger Gruppe in Göttingen und in Berlin-Dahlem. Der Verkaufspreis soll laut Informationen der "Financial Times Deutschland" im zweistelligen Millionenbereich liegen.