Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Corestate Capital Fonds erwirbt 6000 Wohnungen von elf Eigentümern in Deutschland

In den vergangenen drei Wochen erwarb ein von der Corestate Capital gemanagter Fonds insgesamt 6020 Wohnungen für rund 280 Millionen Euro von elf verschiedenen Eigentümern. 1400 Einheiten davon sind in Berlin, die übrigen in den Großräumen Leipzig, Frankfurt, Bremen und Hamburg. Der Kaufpreis pro m² beträgt 680 Euro, die Nettomietrendite beläuft sich auf 8,2 %. Der durchschnittliche Leerstand von 15 % ermöglicht zukünftige Wertsteigerungen durch professionelles Asset Management. Finanziert werden die Zukäufe durch die Anlagegelder des Corestate German ResidentialL, einem Fonds mit einem geplanten Volumen von etwa 2,5 Milliarden Euro.

.

Zum Ausbau der eigenen Asset Management Plattform übernimmt die Corestate Capital eine Mehrheit von 51 % an der Dr. Ochel Gruppe Bochum. Zusätzlich wurde eine Option auf den Erwerb von 25 % an der Gruppe bis Ende 2009 vereinbart. Die Dr. Ochel Gruppe wurde 1995 als klassischer Wohnungsprivatisierer gegründet. Mit derzeit 30 Mitarbeitern hat sie in den vergangenen zwei Jahren 2300 Wohneinheiten von der GSW, einer durch die Cerberus und Goldman Sachs Gruppe erworbenen Berliner Wohnungsbaugesellschaft, übernommen und an einzelne Investoren in Deutschland platziert. Ihre besondere Spezialisierung liegt im Verkauf von bereits teilprivatisierten Wohnungsbeständen. Aktuelle Projekte befinden sich in Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Dresden.

„Die Beteiligung an Dr. Ochel, einem der führenden Spezialvertriebe in Deutschland, ist ein weiterer Schritt zum Ausbau unserer Asset Management Plattform. Wir befinden uns derzeit in der Analyse weiterer Immobiliendienstleister, die mittel- und langfristig in der Lage sind, Wertsteigerungspotential zu realisieren“, sagt Ralph Winter, Chairman der Corestate Capital AG.