Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Corestate Capital erwirbt angeschlagenes Wohnimmobilienportfolio mit 2.300 Wohnungen

Die Corestate Gruppe hat ein restrukturierungsbedürftiges Wohnimmobilienportfolio mit 137 Objekten (ca. 2.300 Wohneinheiten) zu einem Preis von rund 77 Mio. Euro erworben. Die Wohneinheiten befinden sich überwiegend in Nordrhein-Westfalen und wurden in der Hochpreisphase des deutschen Immobilienmarktes von einem ausländischen Investor erworben. Die Finanzierung der Bestände liegt bei einer deutschen Landesbank. Die Corestate Gruppe realisiert damit die dritte Transaktion in 2010, bei denen Darlehensnehmer und das finanzierende Kreditinstitut deutliche Abweichungen vom ursprünglich geplanten Verlauf feststellen mussten.

Ralph Winter, Gründer des Unternehmens: "Wir haben im professionellen Zweiklang zwischen der finanzierenden Bank und...

[…]