Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Controlling für Finanzierung bei Italiens größtem Bauprojekt

Am 12. September 2006 erhielt Drees & Sommer den Auftrag, für die Eurohypo das Finanzierunsgscontrolling bei der größten städtebaulichen Entwicklung Citylife in Mailand zu übernehmen. Die Eurohypo finanziert mit 1,8 Milliarden Euro den Großteil des Megaprojekts. Aktives Controlling von Drees & Sommer für den Baukostenanteil von 700 Millionen Euro sichert der finanzierenden Bank, dass ihre Anforderungen an Kosten, Termine und Qualitäten bis zur geplanten Fertigstellung des neuen Stadtviertels im Jahr 2014 umgesetzt werden und wirtschaftliche Gebäude mit hoher Qualität entstehen. Die restliche Finanzierung der über 2-Milliarden-Euro-Investition tragen acht andere Banken. „Durch unsere langjährige Erfahrung ist es uns möglich, Europas führender Bank für Immobilien und Staatsfinanzierung eine Finanzierung dieser Größenordung abzusichern“, so Jürgen Kreisel (Bild l.), Geschäftführer von Drees & Sommer Italien.

.

An dem Gesamtdevelopment der drei Versicherungsgruppen Allianz, Fondiaria und Generali sind die Architekten Arata Isozaki, Daniel Libeskind und Zaha Hadid engagiert. Auf dem 255.000 m² großen Grundstück des ehemaligen Messegeländes entsteht ein futuristischer Stadtteil mit drei Hochhäusern, Kulturstätten, Einkaufszentren sowie Büro- und Wohngebäuden. Bis zu 14.000 Menschen werden dort wohnen, arbeiten und ihre Freizeit verbringen. Aktuell erfolgen die Freigaben der Planungen und die Baugenehmigung, bevor die Bodensanierungsarbeiten im Oktober und der Baubeginn im Frühjahr 2007 starten.