Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Contipark übernimmt Parkhausbewirtschaftung im Neuen Kranzler Eck in Berlin

Im Auftrag des Eigentümers hat argoneo für das Gebäudeensemble Neues Kranzler Eck in Berlin einen Pachtvertrag mit dem Parkhausbetreiber Contipark Parkgaragengesellschaft mbH abgeschlossen. Contipark hat die Bewirtschaftung der Tiefgarage der im Herzen der Berliner City West gelegenen Büro- und Einzelhandelsimmobilie bereits Ende letzten Jahres übernommen. Die Tiefgarage verfügt über 560 Stellplätze, verteilt auf eine Gesamtfläche von 16.600 m² und 2 Untergeschosse.

.

Durch den Wechsel des Betreibers ist das Parken auf den Tiefgaragen-Stellplätzen bis zu 50 Prozent günstiger geworden. Nick Puschkasch, Asset Manager des Neuen Kranzler Ecks: „Mit niedrigen Parkgebühren sorgen wir für mehr Frequenz und längere Verweildauer der Kunden in den Läden, Geschäften und gastronomischen Einrichtungen des Neuen Kranzler Ecks. Das wiederum erhöht die Attraktivität des Objekts – sowohl für die hier ansässigen Einzelhändler als auch für die parkenden Kunden und Besucher.“ Zum Neuen Kranzler Eck gehören rund 30 Geschäfte, Dienstleistungs- und Gastronomie-Angebote, darunter Berlins größtes Sportkaufhaus Karstadt sports sowie die Einzelhandelsmarken Strauss Innovation, H & M, Mango und Schuhhof.

Das Gebäudeensemble Neues Kranzler Eck zählt zu den bekanntesten Adressen für Arbeiten und Einkaufen in der Berliner City West. Erbaut nach Entwürfen des renommierten Architekten Helmut Jahn zählt das Gebäudeensemble mit einer Gesamtfläche von rund 70.000 m² zu den stadtbildprägenden Landmarks der Berliner City West. Zum Neuen Kranzler Eck gehören rund 37.000 m² hochwertige Büroflächen sowie rund 33.000 m² Einzelhandelsfläche.