Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Commerzbank trennt sich früher von Eurohypo-Resten

Die Commerzbank plant ihre Immobilientochter Frankfurter Hypothekenbank bereits 2016 komplett abzuwickeln, wie das Handelsblatt in seiner Freitagsausgabe berichtete. Ähnlich äußerte sich auch die Nachrichtenagentur Reuters. Demnach soll das bis Ende 2015 eventuell noch vorhandene Restgeschäft der ehemaligen Eurohypo auf die Muttergesellschaft übertragen werden. Die verbleibenden rund 600 Angestellten könnten in eine Servicegesellschaft wechseln, wo sie Abfindungen angeboten bekommen sollen. Das Handelsblatt und Reuters stützten ihre Berichte auf Informationen von Insidern.

Knackpunkt ist offenbar ein juristischer Kniff, mit dem zwar die Assets der Hypothekentochter übernommen werden, nicht jedoch deren Mitarbeiter. Das nämlich hätt...

[…]