Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Commerzbank - Rote Zahlen, aber Verlust gesenkt

Die Commerzbank meldet auch für das zweite Quartal rote Zahlen, konnte aber den Verlust verringern. Das operative Ergebnis lag bei minus 201 Millionen Euro (Q1 2009: minus 591 Millionen Euro). Die deutliche Verbesserung um 390 Millionen Euro ist insbesondere auf niedrigere Belastungen aus strukturierten Kreditprodukten, das so genannte ABS-Portfolio, zurückzuführen. Gleichzeitig erzielten die Kernsegmente Privatkunden und Mittelstandsbank trotz anhaltend schwieriger Marktbedingungen erneut ein positives operatives Ergebnis (zusammen 206 Millionen Euro). Das Investmentbanking (Corporates & Markets) profitierte im Zuge der Integration der Dresdner Bank von zusätzlichen Mandaten im Bereich der Unternehmensfinanzierung. Das Segment verbesse

[…]