Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

   
    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Portfoliooptimierung

Commerz Real veräußert Londoner Paternoster Square

Die Commerz Real hat das vollvermietete Büro- und Geschäftshaus „Paternoster Square" in London im Rahmen einer Portfoliooptimierung ihres offenen Immobilienfonds Hausinvest veräußert. Käufer im Rahmen einer Off-Market-Transaktion sind der britische Investmentmanager CLI Dartriver in Kooperation mit mehreren europäischen Family Offices. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

.

„Wir haben die anhaltend hohe Nachfrage nach Objekten in exzellenten Lagen genutzt, um für unsere Anleger ein sehr gutes Ergebnis zu erzielen„, erläutert Maja Procz, Global Head of Transactions bei der Commerz Real.

Der Paternoster Square und die gleichnamige Immobilie profitieren von der zentralen und historischen Lage in der Mitte der City of London neben der angrenzenden St. Pauls Kathedrale. Das Gebäude verfügt über fünf Stockwerke mit einer Gesamtfläche von 1.897 m². Rund 80 Prozent sind Büroflächen und langfristig an die Anwaltskanzlei Gateley vermietet. Im Erdgeschoss befinden sich Einzelhandelsgeschäfte. Die Liegenschaft wurde 2002 im Rahmen der Quartiersentwicklung des Paternoster Square fertiggestellt und zusammen mit dem Nachbargebäude „Paternoster House“ für den Hausinvest erworben.