Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Neuzugang

Commerz Real kauft das Forum City Mülheim

Forum City Mülheim

Die Commerz Real hat für ihren Offenen Immobilienfonds HausInvest das innerstädtische Shopping Center Forum City Mülheim mit einer Gesamtfläche von etwa 47.300 m² erworben. Verkäufer ist eine Zweckgesellschaft, die von JP Morgan Asset Management, eine Tochter der US-Investmentbank JP Morgen Chase, verwaltet wird. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Laut ersten Brancheninfos soll dieser aber deutlich über 100 Millionen Euro gelegen haben.

.

„Dominante Shopping Center wie das Forum City Mülheim - zentral gelegen und mit nachhaltigen Konzepten - spielen eine wichtige Rolle bei der Portfoliodiversifizierung“, erläutert Katharina von Schacky, Bereichsleiterin Shopping bei der Commerz Real. Mit dem aktuellen Erwerb befinden sich nunmehr 13 Einkaufszentren im Fondsportfolio, das sind etwa ein Drittel des hausInvest-Bestandswertes von 12 Milliarden Euro.

Das 1972 errichtete Center am Hans-Böckler-Platz 1H wurde 1993 und 1994 nach den Plänen der Architektenbüros Gerkan, Marg und Partner und RKW umgebaut. 2011 erfolgte eine weitere Revitalisierung zum heutigen Forum City Mülheim. Unter der 120 Meter langen überdachten zweigeschossigen Passage haben über 100 Geschäfte, darunter Edeka, Aldi, H&M, MediMax, Thalia, C&A, Douglas, TK Maxx, Spielemax und dm-Drogeriemarkt ihren Platz gefunden. Zum Komplex gehören außerdem ein Kino, Hotel, Büros und Wohnungen sowie 860 Parkplätze. Das Center verfügt über eine direkte Verbindung zum Hauptbahnhof als Verkehrsknotenpunkt zwischen Regionalverkehr, S- und U-Bahn sowie Bus und Fußgängerzone. Die jährliche Besucherzahl liegt bei circa 11,9 Millionen.