Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Commerz Grundbesitz-Spezialfonds erwirbt Projekt in Nizza

Die Commerz Grundbesitz-Spezialfondsgesellschaft (CGS) hat vor wenigen Tagen für einen von ihr gemanagten Immobilien-Spezialfonds den Kaufvertrag für die Projektentwicklung „Nice Plaza“ in Nizza (Frankreich) unterschrieben.

.

Das Projekt besitzt ein Investitionsvolumen von über 40 Millionen Euro. Verkäufer ist die LAZARD Gruppe in Straßburg. Die Fertigstellung des „Nice Plaza“ ist für das 4. Quartal 2007 geplant.

Insgesamt verfügt die Büroimmobilie über rund 15.000 m2 Mietfläche und liegt in fußläufiger Entfernung zum Flughafen und zum Regionalbahnhof der Cote d`Azur-Metropole.

Nach Ansicht der CGS beruhen die guten Zukunftsperspektiven des Projektes vor allem auf dem derzeit noch geringen Angebot moderner Mietflächen und der guten Lage innerhalb der Stadt.

„Bis 2007 wird es in Nizza kein vergleichbares Flächenangebot geben, so dass wir am Mietmarkt für Neuflächen praktisch eine Alleinstellung haben werden“, begründet Dr. Frank Pörschke, Sprecher der Geschäftsführung der Commerz Grundbesitz Gruppe, die positive Markteinschätzung.