Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Commerz Grundbesitz Gruppe kauft in Schweden

Die Commerz Grundbesitz Gruppe (CGG) hat gestern den Kaufvertrag für ein Shopping-Center (Bild o.) in Malmö unterschrieben und verstärkt damit ihr Engagement in Schweden. Bei dem Shopping-Center Malmö Entré handelt es sich um eine Projektentwicklung, die in das Immobilienvermögen des von der Gruppe gemanagten Offenen Immobilienfonds hausInvest global übergehen soll.

.

Verkäufer ist die größte dänische Immobilienentwicklungsgesellschaft TK Development A/S, die bis zur Fertigstellung des Projektes Ende 2008 die kompletten Baukosten-, Genehmigungs- und Bauzeitrisiken trägt. Insgesamt beläuft sich das Investitionsvolumen auf rund 176 Millionen Euro. Die Rendite des Objektes liegt im 10-Jahresdurchschnitt nach Steuern und Kosten bei über 6%.

Im Zusammenhang mit der Investition wurde die CGG durch Jones Lang LaSalle Stockholm beraten.
Malmö Entré wird nach seiner Fertigstellung über rund 39.000 m² Mietfläche verfügen. Bereits jetzt weist die Entwicklung eine Vorvermietungsquote von rund 50% auf. Das Gebäude befindet sich im Nordosten der Innenstadt von Malmö und verfügt über die für Einzelhandelsflächen besonders wichtige optimale Anbindung an die öffentlichen Verkehrsnetze. Mit einer Deckenhöhe von 15 bis 21 m in der Mall und einem hohen Tageslichtanteil unterscheidet sich das Malmö Entré deutlich von anderen Shopping-Centern in Skandinavien.