Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Commerz Grundbesitz Gruppe ist weiter auf Einkaufstour

Die zur Commerz Grundbesitz Gruppe gehörende Commerz Grundbesitz-Spezialfondsgesellschaft (CGS) hat für ihren Immobilien-Spezialfonds Euro Property 1 den Kaufvertrag für die Logistikimmobilie „Aircargo Logistics Center Langenhagen" bei Hannover un-terzeichnet. Der Kaufpreis des Objektes beträgt rund 25 Millionen Euro. Daraus ergibt sich eine Bruttoankaufsrendite von 7,5%.

.

Verkäufer ist die ALC Asset Management GmbH & Co. KG, eine Objektgesellschaft der IMW-Immobilien AG.

Das 1997 fertiggestellte und im Jahr 2001 erweiterte Logistikobjekt verfügt über rund 15.300 m² Logistik-Nutzfläche und rund 6.900 m² Bürofläche, die fast vollständig an namhafte Unternehmen wie z.B. Lufthansa, DHL, Kühne & Nagel sowie ABX vermietet ist.

Bei der Logistikimmobilie handelt es sich um ein flexibles Expressgutlager, das von einer 24-Stunden-Genehmigung des Flughafens profitiert.

Das Objekt liegt direkt am Vorfeld des Flughafens Hannover-Langenhagen. Darüber hinaus befinden sich in unmittelbarer Nähe Standorte namhafter Unternehmen, wie z.B. dem bekannten Triebwerkshersteller MTU, nicht weit entfernt sind auch wichtige Fertigungsstätten des Automobilherstellers VW und der Reifenfirma Continental. Eine Vielzahl von Autobahnkreuzen in der Nähe des Objektes machen diese Lage zudem zu einem zentralen Umschlagplatz des norddeutschen Warenverkehrs.