Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Comeback der Multi-Tenant-Immobilien

Geschlossene Büroimmobilienfonds mit Multi-Tenant-Struktur waren 2011 die große Ausnahme. 2012 nahm ihr Anteil deutlich zu: Rund 18 Prozent – gemessen am prospektierten Eigenkapital aller Bürofonds – verfügten über eine diversifizierte Mieterstruktur.

2011 entfielen lediglich 2,6 Prozent des emittierten Eigenkapitals im Bürosegment auf Multi-Tenant-Fonds. Der Rest verteilte sich auf Single-Tenant-Immobilien oder Quasi-Single-Tenant-Immobilien, bei denen ein Hauptmieter die Einnahmesituation klar dominiert. Im Jahr 2012 kamen wieder mehrere klassische Multi-Tenant-Immobilienfonds auf den Markt. Beispiele sind der Lloyd Fonds - Bremen Domshof oder der Real I.S. Bayernfonds Australien 9. Der Fonds aus dem Hause Real I.S. beispielsweis...

[…]