Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Colonia Real Estate schreibt weiterhin rote Zahlen

Die Colonia Real Estate steht weiterhin unter Druck, um sein Jahresziel zu erreichen. Durch ein schwaches Vermietungsgeschäft sowie hohe "wertsteigernde Investitionen" schloss das Unternehmen das erste Halbjahr 2010 mit einem Verlust von 0,2 Millionen Euro ab.

Mit 14,1 Mio. Euro blieben die Netto-Mieteinnahmen (NRI) im 2. Quartal 2010 nahezu konstant. Zur besseren Vermietbarkeit leer stehender Wohnungen hat der Wohnimmobilienkonzern ihre Investitionen in die Bestände deutlich erhöht und alleine im 2. Quartal 2010 rund 4,0 Mio. Euro in die Instandshaltung und Sanierung der Wohnungen investiert. Im Ergebnis konnte der Leerstand dadurch im Q2 2010 um weitere 0,6 % auf nunmehr 12,4 % reduziert werden. Nach dem 1. Halbjahr 2010 betrug das EB...

[…]