Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Colonia Real Estate AG übernimmt 70% an der accentro real estate GmbH

Die Colonia Real Estate AG unterzeichnete heute eine Absichtserklärung über den Erwerb von 70% der in Stuttgart ansässigen accentro real estate GmbH. Die seit 1998 tätige accentro zählt zu den größten deutschlandweit tätigen Dienstleistern in den Bereichen Wohnungsprivatisierung und Asset Management. accentro stellt damit eine synergetische Ergänzung zum erfolgreichen Asset Management der Colonia Real Estate dar. Neben der Erweiterung und Intensivierung von Dienstleistungen für Dritte ergänzt das Unternehmen Colonia´s deutschlandweites Netzwerk durch seine Präsenz mit Büros in München, Stuttgart und Wiesbaden. Die Colonia Real Estate AG erhält durch diese Akquisition Zugriff auf das Netzwerk und die Ressourcen ihrer neuen Tochter im wachstumsstarken Süden Deutschlands. accentro weißt unter anderem eine hohe Expertise im Bereich Due Diligence für Wohnimmobilien auf und wird diese zukünftig für die Colonia Real Estate AG übernehmen. Dadurch ergibt sich für Colonia ein jährliches Einsparungspotential im sechsstelligen Bereich.

.

Die accentro war unter anderem schon für die Allianz Wohneigentum, den AMB Generali Konzern, die Bayerische Städtebau, die DIBAG, die Deutsche Annington und andere tätig. Das Transaktionsvolumen betrug 2005 und 2006 insgesamt 36 Mio. Euro. Anfang 2007 hat die accentro Ihren bisher größten Einzelvertrag für die Privatisierung eines Wohnungsbestandes mit einem Volumen von 84 Mio. Euro abgeschlossen. Das gesamte augenblickliche Vertragsvolumen zur Privatiserung beträgt mehr als 110 Mio. Euro.

Das Closing der Transaktion ist für das erste Halbjahr 2007 geplant. Über den geplanten Kaufpreis wurde beiderseitiges Stillschweigen vereinbart.

„Mit der accentro real estate GmbH verstärken wir unsere Kapazitäten im Bereich Asset Management und Privatisierung von Wohnimmobilien und erweitern zusätzlich unser Filialnetz mit Büro’s in München, Stuttgart und Wiesbaden “, so der CEO der Colonia Real Estate AG, Stephan Rind. „Mit unserem gewachsenen Wohnimmobilienbestand sehen wir enorme Synergiepotentiale für beide Unternehmen“. Jacopo Mingazzini, Geschäftsführer und Sprecher der accentro real estate GmbH ergänzt: „Die Zusammenarbeit mit der Colonia eröffnet uns ganz neue Möglichkeiten. Wir sind überzeugt, dass unser Know-how im Bereich Wohnimmobilien und Privatisierung helfen wird, die Potentiale der Colonia noch besser zu heben. Die gemeinsame Optimierung der Wertschöpfungsprozesse wird die Entwicklung beider Unternehmen beschleunigen.“