Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Colliers International vermarktet IKEAS erstes Büroparkprojekt in Russland

Der schwedische Möbelherrsteller IKEA baut in Moskau mit dem KHIMKI Business Park sein erstes Büroprojekt in Russland. Der erste Bauabschnitt ist bereits voll vermietet. Die ca. 20.000 m² Bürofläche teilen sich die Ford Motor Company, DHL, Schuco International Moskau, Renault sowie die Immobilientochter IKEA Property. Unterstützung erhielt IKEA von Colliers International als co-exclusive marketing and leasing agent.

.

Der KHIMKI Business Park liegt an der Leningradskoe shosse, eine der wichtigsten Autobahnen in der Region Moskau, in unmittelbarer Nähe zum Sheremetyevo International Airport. Auf einer Gesamtfläche von ca. 120.000 m² sollen insgesamt sechs Bürokomplexe entstehen. Flexible Grundrisse ermöglichen den Mietern sich jeweils innerhalb ihrer Immobilie zu erweitern. Die zweite Immobilie befindet sich derzeit im Bau und wird im Frühjahr 2008 fertig gestellt sein. Darüber hinaus sind zwei Hotelgebäude als Aparthotel und Kongresshotel geplant.