Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

CKV Grundbesitz GmbH: Projekte in Frankfurt am Main

CKV hat am 06. Juni von der Stadt die Baugenehmigung für die Errichtung eines Wohn- und Gewerbezentrums auf dem Grundstück Zur Kalbacher Höhe am Riedberg, erhalten und beginnt mit dem Bau voraussichtlich im August 2007. Die Baufertigstellung ist für August 2008 geplant.

.

Der 4-geschossige Neubau beinhaltet eine Tiefgarage, Verkaufsflächen für einen Lebensmittelmarkt, weitere Läden und Praxisflächen sowie Zwei-, Drei- und Vier-Zimmerwohnungen. Der Lebensmittelmarkt und die Läden sind zur Kalbacher Höhe ausgerichtet. Direkt an der Kalbacher Höhe entsteht ein Kundenparkplatz für ca. 90 PKWs. Den Markt wird voraussichtlich die Einzelhandelskette Lidl betreiben.

Das „CKV City Concept – Wohnstile Europas“ bildet die Basis für die Gestaltung des Gebäudes, dass der Bebauung im französischen Stil in der Nachbarschaft angepasst ist. Die Wohnungen erhalten teilweise bis zu 25 qm große Terrassen. Blaue Fensterläden, Balkongeländer sowie die Begrünung des Gebäudes, geben seiner hellblauen Fassade zusätzliche Konturen und lassen es insgesamt leicht und freundlich wirken. Das neue Gebäude schirmt durch seine Ausrichtung die dahinterliegenden Eigenheime vom Verkehr auf der Kalbacher Höhe und dem Kundenparkplatz ab. Grünflächen mit Bäumen und Sträuchern ergänzen die Außenanlagen.

„Einer der wichtigsten Wünsche der Bewohner am Riedberg ist es, Einkaufsmöglichkeiten direkt in ihrer Nachbarschaft zu haben. Mit dem neuen Wohn- und Gewerbezentrum und den vorgesehenen Gewerbemietern schaffen wir nun, auf eine wirtschaftlich tragfähige Weise, eine erste preisgünstige und qualitativ ansprechende Versorgung in diesem Bereich. Mit dem voraussichtlichen Mieter Lidl zieht ein Unternehmen mit einem großen Artikelsortiment und langen Öffnungszeiten ein. Damit wird die Lebensqualität des neuen Stadtteils noch weiter gesteigert.“ so Mathias Kreutzmann, Verantwortlicher für Unternehmenskommunikation der CKV.

Auch am Projekt Wohn- und Gewerbezentrum Gravensteiner Platz arbeitet CKV mit großem Engagement. Der Bauantrag liegt der Stadt Frankfurt vor. Die wesentlichen Ladenflächen im Gebäude sind bereits vermietet. Penny wird in dem Gebäude einen Discount-Markt mit ca. 1000 m² eröffnen, Rewe einen Supermarkt mit mehr als 1.700 m² Fläche.

Die Vermietung weiterer Läden mit insgesamt ca. 1000 m² sowie Büro- bzw. Praxisflächen mit ca. 2000 m² in den drei Obergeschossen übernimmt ein Frankfurter Maklerunternehmen.

Durch die ansprechende und funktionale Architektur sowie die herausragende Lage im Stadtteil Preungesheim, gibt es jetzt schon einige Anfragen. Vertragsverhandlungen mit diversen Mietinteressenten sind bereits angelaufen. CKV strebt eine erste Teilbaugenehmigung und somit eine Realisierung innerhalb von 14 Monaten an.

„Wie an unseren anderen Standorten entwickeln wir in Frankfurt Projekte mit innovativen und marktgerechten Konzepten. Parallel zu den neuen Wohn- und Gewerbezentren bauen wir unser „CKV City Concept - Wohnstile Europas“ im Stadtteil Riedberg weiter aus. Wir planen bis 2008/2009 weitere 275 Wohneinheiten im französischen, italienischen und spanischen Stil für Verkauf und Vermietung fertigzustellen. Außerdem haben wir im Stadtzentrum ein besonderes Projekt in Planung und sind in Vorgesprächen zum Neubau eines Wohn- und Bürohochhauses auf einer sehr exponierten Fläche. Hierzu werden wir zu gegebener Zeit näher informieren.“ erklärt Mathias Kreutzmann.