Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

Chronologische Ansicht: " Oldenburg "

Wohn- und Geschäftshäuser

Neue Rekordwerte bei Anlageimmobilien im Norden

Wohnen - 1.928 Anlageimmobilien wurden in Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Emden, Flensburg, Hamburg, Hannover, Hildesheim, Kiel, Lübeck, Oldenburg und Osnabrück im Jahr 2018 verkauft. Für den Teilmarkt Nord wurde mit der Steigerung um 2,9 % ein neuer Rekordwert erreicht. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuell erschienene „Wohn- und G...
Mittwoch, 29. Januar 2020

Innenstadtlage

Kristensen Gruppe kauft in 1A-Lage von Oldenburg

Retail - Comfort hat einen Kaufvertrag für ein Geschäftshaus an der Schüttingstraße 20 in der Oldenburger Innenstadt an eine Verbundgesellschaft der Kristensen Invest GmbH vermittelt. Das Gebäude weist eine Gesamtmietfläche von 445 m² auf, von der rund 150 m² für den Einzelhandel zur Verfügung stehen. Verkäufer der Immobilie ist eine ...
Mittwoch, 22. Januar 2020

Osnabrück, Lüneburg und Delmenhorst sind „hidden champions“ in Norddeutschland

Wohnen - Osnabrück, Lüneburg und Delmenhorst weisen für Investitionen in wohnwirtschaftliche Bestandsliegenschaften aktuell die attraktivsten Rahmenbedingungen in Norddeutschland auf. Dasselbe gilt in puncto Neubauimmobilien für Lüneburg, Oldenburg und Flensburg. In diesen Städten können Renditen erzielt werden, die deutlich über den ...
Freitag, 28. Dezember 2018

Dänen verkaufen Geschäftshaus in Top-Lage von Oldenburg

Retail - Eine dänische Gesellschaft von Kristensen Properties hat die Immobilie Lange Straße 51-52 in absoluter Top-Lage der Oldenburger Innenstadt an einen institutionellen Investor verkauft. Die 800 m² große Einzelhandelsfläche im Objekt ist an Rossmann vermietet. Die Büroräume werden von der Stadt Oldenburg genutzt. Die Gesamtmietf...
Donnerstag, 20. September 2018

Eigenheimpreise steigen in ganz Niedersachsen

Wohnen - Die Preisspirale bei gebrauchten Einfamilienhäusern dreht sich weiter: Seit 2015 sind frei stehende Eigenheime in allen niedersächsischen Regionen Jahr für Jahr teurer geworden. In Osnabrück werden derzeit die höchsten Standardpreise verlangt: Hier wird die Hälfte aller inserierten Objekte für mindestens 449.000 Euro angebote...
Mittwoch, 13. Juni 2018

Aik erwirbt zwei Handelsimmobilien in Koblenz und Oldenburg

Retail - Das Düsseldorfer Investmenthaus Aik hat zwei Einzelhandelsobjekte, aus dem sogenannten Fabric-Portfolio, in guter Innenstadtlage von Redevco erworben. Beide Handelsobjekte werden ausschließlich von dem Alleinmieter C&A genutzt. Die Gesamtinvestitionskosten lagen bei rd. 42 Mio. Euro. CBRE war auf Verkäuferseite beratend und v...
Mittwoch, 11. April 2018

The Grounds beginnt Bau für Leipziger Grundstück bereits Q3 2018

Wohnen - Die The Grounds Real Estate Development AG ist mit den Konzeptionen und Planungen für das erst vor einigen Tagen erworbene Leipziger Grundstück in der Bornaische Straße 10-16 binnen kurzer Zeit sehr weit vorangeschritten. Die Baugenehmigung wurde erteilt. Der geplante Baubeginn für das Objekt mit 136 Mikroapartments ist für ...
Mittwoch, 21. März 2018

Wohninvestments

Hidden Champions: Osnabrück, Wolfsburg und Braunschweig

Wohnen - Osnabrück, Wolfsburg und Braunschweig weisen für Investitionen in wohnwirtschaftliche Bestandsliegenschaften aktuell die attraktivsten Rahmenbedingungen in Norddeutschland auf. Dasselbe gilt in puncto Neubauimmobilien für Wolfsburg, Flensburg und Braunschweig. In diesen Städten können Renditen erzielt werden, die deutlich übe...
Montag, 4. Dezember 2017

Wohneigentums-Report

Überdurchschnittliches Umsatzplus im Norden

Wohnen - „Hamburg ist und bleibt der dritte große Wohneigentumsmarkt in Deutschland und hat seine Position gegenüber anderen Top 7-Städten sogar noch weiter ausbauen können. Trotz zunehmender politischer Regulierung und Markteingriffe zeigt sich der norddeutsche Markt insgesamt als äußerst dynamisch und robust im Zehnjahresvergleich“,...
Dienstag, 31. Oktober 2017