Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Chinesische Märkte kühlen ab

Die Entwicklung an den chinesischen Transaktionsmärkten hat im ersten Quartal 2011 eine bemerkenswerte Wendung genommen. Die Umsätze gingen gegenüber dem Vorquartal um 64,4 Prozent auf 20,6 Milliarden US-Dollar zurück. Vor allem bei Wohnimmobilien war die geringere Marktaktivität deutlich spürbar. "Aufgrund der staatlichen Beschränkungen beim Wohnungskauf ist das Interesse an Zinshäusern stark zurückgegangen", sagt Shirley Yuen, Research Analystin bei DTZ. "Auch die im Wohnungssegment tätigen Projektentwickler verhalten sich ausgesprochen vorsichtig." Im Ergebnis lag das Transaktionsvolumen im Wohnungsbereich bei 8,0 Milliarden US-Dollar. Zum Vergleich: Im Vorquartal wurden noch 26,8 Milliarden US-Dollar in chinesische Wohnimmobil

[…]