Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

CEMEX erteilt Anteon Alleinauftrag für neue Deutschlandzentrale in Ratingen

Die CEMEX Deutschland AG, Teil des weltweit operierenden Baustoffherstellers CEMEX, plant den Neubau ihrer Deutschlandzentrale am Unternehmenssitz in Ratingen. Das Alleinmandat für die Durchführung der Immobilienberatungs- und Maklerdienstleistungen hat die Düsseldorfer Gesellschaft Anteon erhalten. "Wir haben gemeinsam mit unserem Auftraggeber ein passendes Konzept entwickelt, um die großen Vorteile des aktuellen Standortes an der Peripherie von Düsseldorf und des Ruhrgebiets mit all seiner infrastrukturellen und ökonomischen Effizienz sowie die Anforderungen der bevorstehenden wirtschaftlichen Aufgaben perfekt zu verbinden", sagt Jens Reich, geschäftsführender Gesellschafter von Anteon. Das heißt: Der bewährte CEMEX-Standort Ratingen soll erhalten bleiben. Auf dem derzeitigen Unternehmensareal mit einer Gesamtfläche von etwa 30.000 m² wird nach den Angaben des Maklers bis Ende 2010 ein vielseitig nutzbarer, neuer Bürokomplex entstehen, den der Baustoffhersteller zu großen Teilen langfristig zurück mietet. Für die übrigen künftigen Mietflächen der Immobilie liegen bereits weitere Nutzeranfragen vor.

.

Das CEMEX-Areal umfasst derzeit rund 12.500 m² an Büro- und Lagerflächen, deren Sanierung sowie Renovierung jedoch in keinem wirtschaftlich sinnvollen Verhältnis zu einer Neuentwicklung stehe, ließ Anteon verlauten.