Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

CEE: AXA Immoselect investiert erstmalig in Polen

AXA Investment Managers hat für seinen Offenen Immobilienfonds AXA Immoselect eine Beteiligung von je 49 Prozent an fünf polnischen Immobiliengesellschaften der Europolis erworben. Das Investitionsvolumen liegt bei 145 Millionen Euro. Die Gesellschaften umfassen fünf hochwertige Büroimmobilien in bester Zentrumslage von Warschau. Die Gesamtnutzfläche beträgt rund 84.400 Quadratmeter. Die Immobilien sind vollständig vermietet. Zu den Mietern zählen bekannte internationale Großunternehmen wie Nokia, Boston Consulting Group, Shell und Accenture.

.

Mit dieser Transaktion setzt AXA Investment Managers für den AXA Immoselect die geografische Diversifikation des Portfolios Richtung Zentraleuropa um. Insgesamt will AXA Investment Managers hier maximal 20 Prozent des Fonds investieren. Mit diesem Investment wurde bereits die Hälfte erreicht.

„Durch den Einstieg in dieses Portfolio können wir unsere Anlageziele für den AXA Immoselect in ausgezeichneten Lagen und Objekten umsetzen. Gleichzeitig profitieren wir auch von den positiven Marktaussichten für den Warschauer Büroimmobilienmarkt“, so Karl-Joseph Hermanns-Engel, Geschäftsführer Portfolio- und Fondsmanagement Immobilien von AXA Investment Managers in Deutschland.