Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

CB Richard Ellis Group übernimmt Trammell Crow

CB Richard Ellis wird das auf Projektmanagement, Entwicklung und Vermittlung spezialisierte Unternehmen Trammell Crow für US-$ 49,51 pro Aktie übernehmen. CB Richard Ellis baut damit seine globale Marktposition weiter aus und integriert die Geschäftsfelder Account Management und Outsourcing Beratung.

.

Die Transaktion erreicht inklusive des Fremdkapitals von Trammell Crow und der anfallenden Kosten der Akquisition einen Wert von US-$ 2,2 Milliarden, die Übernahme wird für Ende 2006, Anfang 2007 erwartet und bedarf der Zustimmung sowohl der Aktionäre von Trammell Crow als auch der Wettbewerbsbehörden.

Durch den Zusammenschluss beschäftigt die gemeinsame Unternehmung rund 21.000 Mitarbeiter bei einen Umsatz von rund US-$ 4,4 Milliarden (Pro Forma-Wert für 2006). Dies wäre die erste Immobilienberatung, die sich für die FORTUNE 500 Liste der 500 größten Unternehmen der USA qualifizieren würde. Durch den Zusammenschluss werden Synergien in erheblichem Umfang erwartet.

„Es ist unser strategisches Ziel unsere Marktposition zu erweitern und unseren Kunden ein umfassendes Spektrum an Dienstleistungen zu bieten. Gezielte Übernahmen, wie diese, spielen hierbei eine entscheidende Rolle“, kommentiert Brett White (Bild l.), Präsident von CB Richard Ellis weltweit. „Durch die Übernahme von Insignia im Jahr 2003 haben wir unsere Marktposition im Transaktionsgeschäft deutlich gestärkt, die jetzige Übernahme von Trammell Crow ermöglicht uns die Integration der marktbesten Corporate Outsourcing- und Property Management-Kompetenzen sowie den weiteren Ausbau unseres Transaktionsgeschäfts. Trammell Crow ist eines der führenden Dienstleister in unserer Industrie. Das Unternehmen hat eine lange Historie, engagierte Mitarbeiter und ein starkes Management. Trammell Crow verfügt über exzellente Kundenbeziehungen und Kernkompetenzen, die unsere hervorragend komplementierten“, so White weiter.

Trammell Crow bietet integrierte Outsourcing-Lösungen für eine Vielzahl bedeutender Kunden. Die gemeinsame Unternehmung wird 85% der Fortune 100 Unternehmen zu ihrem Kundenkreis zählen dürfen.

Das Entwicklungs- und Transaktionsgeschäft von Trammell Crow wird auch nach einer erfolgreichen Übernahme als unabhängige Tochtergesellschaft weitergeführt, dabei bleibt auch der anerkannte Markenname Trammell Crow erhalten. Robert E. Sulentic, gegenwärtig Chairman und CEO von Trammell Crow, wird als Präsident in das CB RE-Führungsgremium aufrücken, und für das Entwicklungs- und Investmentgeschäft sowie die Aktivitäten in EMEA und Asia-Pacific verantwortlich zeichnen.

Im Zuge der Übernahme ist ein Verkauf von Trammell Crow´s rund 20prozentigem Anteil an dem britischen Immobilienberater Savills, plc. geplant.