Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Caerus legt 300 Mio. Euro-schweren Kreditfonds auf

Die Caerus Debt Investments AG legt einen luxemburgischen Immobilienkreditfonds mit einem Zielvolumen von 300 Mio. Euro auf, der - analog zu den bisherigen Individualmandaten -als Poolfonds konzipiert ist und in erstrangig besicherte Immobilienkredite bis zu einer Beleihungsgrenze von 80 Prozent investiert. Der regionale Fokus liegt auf dem Euroraum mit Schwerpunkt Deutschland, Österreich, Schweiz und den BeNeLux-Ländern. Als Zielrendite werden 3 bis 4 Prozent p.a. (IRR) angestrebt, ein erstes Closing ist für Ende Oktober 2016 geplant. Investoren können sich über den neuen Teilfonds des Caerus Real Estate Debt LUX S.C.A. – SICAV-SIF namens „Archimedes“ bereits ab einer Zeichnungssumme von 10 Mio. Euro beteiligen.

[…]