Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BVK erhöht Mandat für UBS auf 1 Mrd. Euro

Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) hat ihr Dachfondsmandat für die UBS Asset Management von 750 Mio. Euro auf 1 Mrd. Euro erhöht. Das Startvolumen des Mandats lag im Jahr 2011 bei 500 Mio. Euro .

Seit Erteilung des Mandats im Jahr 2011 investiert UBS für die BVK vorwiegend in Value-add und opportunistische internationale Core-Immobilienfonds. Zudem wird Kapital in Nischensegmente und Wachstumsmärkt platziert.

Das Mandat wurde von der Bayerischen Versorgungskammer initiiert, um in bis dahin nicht abgedeckte Nutzungssegmente wie z.B. Hotels, Parkhäuser, Projektentwicklungen oder große Shoppingcenter zu investieren. Gleichzeitig sollten auch Zielfonds mit Investitionen in den BRIC Staaten Brasilien, Ru...

[…]