Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

BVI begrüßt geplante Neuregelungen für Offene Immobilienfonds

Die deutsche Investmentfondsbranche hat im Jahr 2010 per Saldo 87,1 Milliarden Euro neue Mittel eingesammelt. Das war eines der besten Jahre unserer Geschichte, urteile Thomas Neiße, Präsident des Bundesverbandes Investment und Asset Management anlässlich der Jahres-Pressekonferenz des Verbandes. Im Rahmen der Konferenz begrüßten die im BVI zusammengeschlossenen Immobilien-Kapitalanlagegesellschaften zugleich die sich abzeichnenden neuen Regeln für Offene Immobilienfonds als Fortschritt für die Anleger.

.

Der Verband sieht mit den derzeit vom Gesetzgeber geplanten neuen Regeln das Ziel erreicht, Liquiditätsengpässen künftig besser entgegenzuwirken, den Offenen Immobilienfonds dadurch mehr Stabilität zu verleihen und so das Vertrauen der Anleger zu festigen.