Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Buwog-Zukauf: Ziel bleibt der Börsengang

Die Immofinanz Group hat für ihr Tochterunternehmen Buwog ein Portfolio mit knapp 1.200 Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von 88.483 m² in Kassel gekauft. Die 1.190 Wohnungen befinden sich an drei Standorten in den südwestlichen Teilen der hessischen Stadt. Der Kaufpreis beträgt rund 45,8 Mio. Euro, die Bruttorendite liegt bei 9,16 Prozent.

Das Wohnungspaket hat laut Angaben der Immofinanz eine Leerstandsquote von 2,49 Prozent und eine geringe Mieterfluktuation. Die Durchschnittsmiete liegt mit 4,05 Euro / m² unter dem Kasseler Durchschnitt. Knapp 75 Prozent des Portfolios befindet sich in Kassel-Waldau, knapp 25 % in Kassel-Oberzwehren, einige wenige Wohnungen liegen im Stadtteil Eichwald. Die Mieteinnahmen erreichen insgesamt...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Kassel