Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Buwog senkt Zinslast durch Umschuldung

Die börsennotierte Buwog senkt durch eine Umschuldung seine Zinslast. Der Wohnimmobilienkonzern sicherte sich von zwei großen österreichischen Banken ein 330 Mio. Euro schweres Darlehen mit einem durchschnittlichen gewichteten Nominalzinssatz von rund 1,8 Prozent. Im Gegenzug zahlt die Buwog die begebene Wandelschuldverschreibung 2019 mit einem Volumen von 260 Mio. Euro und einem Kupon von 3,5 Prozent mit Wirkung zum 19. Januar 2015 zurück.

Die durchschnittliche gewichtete Laufzeit der neuen Hypothekenkredite beträgt 25,5 Jahre. Dadurch und nach kurzfristig abzuschließenden weiteren Zinssicherungsgeschäften wird sich die durchschnittliche Laufzeit der Finanzverbindlichkeiten der Gruppe auf rund 17 Jahre erhöhen mit einem durchschnitt...

[…]