Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Buwog-Meermann investiert in Wohnprojekt in Charlottenburg

Das frühere Hotelgebäude an der Wilmersdorfer Straße, Ecke Gervinusstraße im Bezirk Charlottenburg wird abgerissen und durch einen Neubaukomplex mit 75 Wohnungen und drei Ladenlokalen ersetzt. Das berichtet der Berliner Tagesspiegel. Die vorhandene und inzwischen marode Bestandsimmobilie diente jahrelang als Unterkunft für Flüchtlinge und Obdachlose. Pläne des früheren Eigentümers, das Gebäude wieder als Hotel zu revitalisieren, schlugen fehl. Nun will der Projektentwickler Buwog-Meermann an gleicher Stelle einen Neubau realisieren und 30 Mio. Euro in den Wohnkomplex mit dem Namen Gervin & Wilmers fließen lassen.

Der Abriss des Bestandsgebäudes beginnt bereits in diesem Monat, ab November sollen die 75 Eigentumswohnungen mit 40 b...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin