Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Burgerkonzept Peter Pane eröffnet seine erste Filiale in Frankfurt

Das bundesweite Burgerkonzept Peter Pane eröffnet seine erste Niederlassung in Frankfurt. Dazu hat das Unternehmen 560 m² Fläche im Cinestar Metropolis in der Eschenheimer Anlage 40 direkt am Eschenheimer Tor angemietet. Rund 250 m² davon sind als Gastraum geplant. Der Gastronom hat die Flächen bereits übernommen, die Eröffnung ist für den Spätsommer 2019 geplant. Vorheriger Nutzer des Lokals war das „Aposto“ der Enchilada Gruppe. Eigentümer der Immobilie ist ein institutioneller Investor. JLL hat auf Vermieterseite beraten und die Anmietung vermittelt.

.

Damit läuft die Expansion: Die Unternehmensgruppe Paniceus, die hinter der Marke steht, hatte im Februar angekündigt, jährlich die Eröffnung von bis zu zehn neuen Restaurants zu Feiern, um die Zahl bis Ende 2020 auf 45 Restaurants und den Umsatz auf rund 100 Mio. Euro (2018: 51,2) zu erhöhen. Zu Beginn des Jahres lag die Anzahl der Filialen bei 27.