Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bundesrat billigt Verschärfung der Fremdfinanzierungsquote von 50 auf 30 Prozent

Heute hat der Bundesrat endgültig über das Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz beraten und einer Herabsetzung der Quote von ehemals 50 Prozent zugestimmt. Das Gesetz wurde bereits Mitte Februar vom Bundestag verabschiedet und wird zum 1. Januar 2012 in Kraft treten. Die neue Fremdfinanzierungsquote wird jedoch nur für Publikumsfonds gelten. Reine Spezialfonds sind hiervon ausgenommen. Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss hat sich indes heute erneut gegen eine verschärfte Fremdfinanzierungsquote bei offenen Immobilienfonds von 30 Prozent ausgesprochen.

"Dass offene Immobilienfonds zukünftig nicht mehr als 30 Prozent Fremdkapital aufnehmen dürfen, ist ein nicht sachgerechter Vorstoß der Politik", findet Axel von Goldbeck,...

[…]