Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bundesbauministerin Hendricks stärkt Bonn als Standort der Vereinten Nationen

Bundesministerin Barbara Hendricks begrüßt die Zustimmung der Stadt Bonn zur Fördervereinbarung mit dem Bund über die Stärkung des UN-Standortes Bonn. Auf Initiative von Hendricks sind im Bundeshaushalt 2016 insgesamt 17 Millionen Euro für Maßnahmen zur Förderung des UN-Standortes Bonn eingestellt. Die Gelder kommen aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Bundes.

„Bonn wird als Standort der Vereinten Nationen durch die beschlossenen Maßnahmen noch attraktiver. Die Bundesregierung wird sich auch künftig nachdrücklich für die Neuansiedlung von internationalen Organisationen in der Bundesstadt einsetzen. Es liegt im deutschen Interesse, dass sich Bonn neben Genf und Wien als bedeutsamer europäischer UN-Standort dauerhaft etablie...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Bonn