Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bundesbank baut Geldlager für 200 Mio. Euro

Die deutsche Bundesbank errichtet ein neues Geldlager im Dortmunder Stadtteil Aplerbeck. Der Neubau entsteht direkt an der B1 auf einem 79.000 m² großen Grundstück. Die Stadt Dortmund und die Bank haben sich bereits auf einen Bebauungsplan geeinigt, das vorhabenbezogene Bebauungsplanverfahren für das Gewerbegebiet Marsbruchstraße steht kurz vor dem Abschluss. Das Investitionsvolumen für die vier geplanten Gebäude, die im Jahr 2018 fertiggestellt werden und Platz für 200 Mitarbeiter bieten, liegt bei ca. 200 Mio. Euro. „Über 12 Millionen Menschen werden von hier aus mit Bargeld versorgt. Es wird die mit Abstand größte unserer 31 Filialen, mit einem der modernsten Geldspeicher der Welt”, erläuterte Bundesbank-Vorstand Carl-Lud

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Dortmund