Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bund zahlt HRE-Minderheitsaktionären Zwangsabfindung

Der Bund will den HRE-Minderheitsaktionären eine Zwangsabfindung bezahlen. Der SoFFin hält 90 Prozent an der HRE und plant jetzt den letzten Schritt zur vollständigen Übernahme der Bank zu vollziehen. Wie die Hypo Real Estate Holding AG heute mitteilte, hat der Finanzmarktstabilisierungsfonds - FMS (SoFFin) die Barabfindung auf 1,30 Euro je Stückaktie festgelegt, somit übernimmt der Bund das angeschlagenen Finanzinstitut für insgesamt 158 Millionen Euro.

Laut SoFFin errechnet sich die Höhe der Zwangsabfindung aus dem durchschnittlichen Börsenkurs der letzten drei Monate, vor Beantragung des Squeeze-Out durch den Bund (8. März bis 7. Juni). Mit dieser Abfindung erhalten die Aktionäre weniger, als die Aktionäre, die im Frühjahr d...

[…]