Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kritik an Höchstpreisverfahren

Bund verkauft Filetgrundstück in Berlin-Mitte an Formart

Der Bund verkauft ein 16.512 m² großes Mauerstreifengrundstück an der Stallschreiberstraße in 1A-Lage im Zentrum von Berlin an den Essener Projektentwickler Formart zum Höchstpreis von 29,1 Mio. Euro. Der Kaufvertrag wurde bereits unterschrieben, zustimmen müssen jedoch noch – wie bei allen Geschäften über 15 Mio. Euro – der Haushaltsausschuss des Bundestages und der Finanzausschuss des Bundesrates. Es handelt sich um eines der letzten Filetgrundstücke im Zentrum. Bestandteil der Liegenschaft ist außerdem eine Fläche von 966 m² als Miteigentum an einem Nachbargrundstück.

Land sucht nach Grundstücken für Neubauoffensive
Formart hatte sich mit seinem Gebot von 29,1 Mio. Euro gegen 39 Mitbewerber bei der Bundesanstalt...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin