Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Büros statt Hotel entstehen in der Lautenschlagerstraße in Stuttgart

Der Investor Horst Bülow hat sich aus wirtschaftlichen Gründen gegen den Bau eines Hotels in der Lautenschlagerstraße entschieden.

Die Zimmerpreise, die für ein vier- oder fünf-Sterne Hotel zu veranschlagen wären, rechnen sich für die Lage Stuttgart nicht. Aus diesem Grund hat sich Bülow zum Bau eines Bürohauses entschlossen mit dem sich in Stuttgart mehr Geld verdienen lässt.

Doch dies ist nicht das einzige Projekt, dass der Investor in der baden-württembergischen Metropole in Angriff nimmt. Auf einem 6.000 m² großen Gelände, dem Pragsattel, plant Bülow einen weiteren Bürokomplex, der aus zwei Gebäuden bestehen soll. Insgesamt umfasst das Projekt eine Nutzfläche von 9.800 m² in der Stresemannstraße und weitere 11.000...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Stuttgart