Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Büromarkt Frankfurt weiterhin robust

Am Frankfurter Büromarkt inkl. Eschborn und Offenbach-Kaiserlei wurde in den ersten sechs Monaten dieses Jahres nach Analysen von Aengevelt-Research ein Büroflächenumsatz von rd. 195.000 m² erzielt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum (1. Hj. 2012: rd. 208.000 m²) bedeutet dies einen moderaten Rückgang um 13.000 m² bzw. rd. 6%. Auch im Vergleich zur jüngsten Dekade (2003-2012: Ø 202.000 m², jeweils erstes Halbjahr) ist ein nur leichtes Minus von 3,5% zu konstatieren.

Für Michael Fenderl, Leiter Aengevelt-Research, ein durchaus solides Ergebnis angesichts der gesamtwirtschaftlichen Situation in Deutschland mit einem geringen prognostizierten BIP-Wachstum 2013 von nur 0,3%: „Der Frankfurter Büroflächenmarkt zeigt sich trotz der ge...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt