Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Büromarkt Dortmund: Verhaltene Umsätze im ersten Quartal

Cubion Immobilien ermittelte für das erste Quartal 2008 in Dortmund einen Büroflächenumsatz in Höhe von rund 12.000 m². Das Ergebnis liegt damit etwa 32 % unter dem 5-Jahresdurchschnitt. Auf Basis dieses Ergebnisses und der bis heute bekannten Gesuche im Markt, prognostiziert Cubion für das laufende Jahr, dass der Durchschnittsumsatz der vergangenen fünf Jahre in der Größenordnung von ca. 70.000 m² nicht erreicht wird.

.

Rund 5.500 m² und damit knapp die Hälfte des Büroflächenumsatzes im ersten Quartal entfielen auf Flächen in Neubauten. Der diesbezügliche Flächenvorrat schmilzt derzeit stetig ab.

Die Spitzenmiete sollte sich aufgrund des weiter schrumpfenden Angebots im hohen Qualitätsniveau weiter nach oben entwickeln und liegt aktuell bei rund 12,50 Euro/m². Mit Blick auf die aktuelle Baupreisentwicklung wird zukünftiges Flächenangebot im Neubausegment zu diesem Preis kaum noch entstehen können, so das Fazit der Vermietungsspezialisten aus dem Ruhrgebiet.