Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Büromarkt der Hauptstadt - Mangelndes Angebot in 1A-Lagen

Der Berliner Büromarkt erzielte im ersten Quartal 2011 einen Flächenumsatz von ca. 132.000 m². Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies eine Steigerung von 32 %. „Aufgrund des positiven Ergebnisses und der weiterhin im Markt vorhandenen Gesuche, ist zu erwarten, dass das Gesamtjahresergebnis von 2010 mit ca. 510.000 m² übertroffen wird“, prognostiziert Tibor Frommold, Vorstand der Angermann Real Estate Advisory AG Berlin.

Die zunehmende Verknappung bleibt allerdings einer der gravierenden Probleme für den Büromarkt der Hauptstadt. „Immer mehr Mieter verbleiben nur aufgrund des mangelnden Flächenangebotes in Mikrolagen wie dem Hackeschen Markt, dem Kurfürstendamm und der Friedrichsstraße in ihren angestammten Büros. V...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin