Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Büromärkte spüren die Wirtschaftskrise

Rund 589.000 m² Bürofläche wurden an den acht wichtigsten deutschen Bürostandorten Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig und München im ersten Quartal 2009 umgesetzt. Damit liegt das Ergebnis um gut 23 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahreswert. Das ergibt die Analyse von Atisreal, Deutschlands führendem Berater für Gewerbeimmobilien.

„Die Wirtschaftskrise ist auch auf den deutschen Büromärkten angekommen. Die Flächenumsätze sind erwartungsgemäß spürbar gesunken, wofür auch die Verschiebung oder Absage von Großvermietungen verantwortlich ist, die sich bereits in Verhandlungen befanden“, betont Peter Rösler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Atisreal Deutschland. „Die schwierige Situa...

[…]