Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Büroimmobilienmarkt Niederlande: Nach schwachen Jahren wieder mit Wachstumspotenzial

Nach zuletzt schwachen Jahren befindet sich der niederländische Büroimmobilienmarkt – gestützt durch die relativ robuste konjunkturelle Entwicklung – auf Erholungskurs. Das zeigt das Immobilienmarkt-Rating der Feri Rating & Research AG. Auf den wichtigsten Büromärkten Amsterdam und Den Haag werden die Mieten steigen und die teilweise hohen Leerstände sinken. Langfristig werden hier insbesondere Immobilien in 1a-Lagen nachgefragt. Auch Städte wie Rotterdam und Utrecht entwickeln sich positiv. Die Ratingergebnisse von Feri für die einzelnen Büromärkte liegen zwischen „A“ und „B+“.

„In Amsterdam ist die Leerstandsquote von historischen 18 Prozent im Jahr 2005 auf heute unter 15 Prozent gesunken“, sagt Manfred Binsfeld,...

[…]