Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Büroflächenüberhang geht es an den Kragen

In deutschen Städten gibt es unzählige ältere und leerstehende Bürohäuser, die als unvermietbar gelten. Besonders betroffen sind dabei Gebäude aus den 50er- bis 80er-Jahren. Diese Immobilien auf den neuesten energetischen Stand zu bringen und auch für den Vermietungsmarkt wieder attraktiv zu machen, ist aufwendig und kostspielig. Oft zahlt sich die Mühe auch nicht aus, da von den Unternehmen neue Büroflächen mit moderner Ausstattung und variabler Aufteilung bevorzugt werden. Da gleichzeitig Wohnraum knapp ist, werden derzeit viele ehemalige Büroobjekte zu Wohnhäusern umgewidmet.

Dabei engagiert sich auch das Immobilienunternehmen Catella in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf und baut das lange leerstehende...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt, Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren:

CG Gruppe plant Projekte für 1,8 Mrd. Euro

CG Gruppe plant Projekte für 1,8 Mrd. Euro

Die CG Gruppe AG hat auf der Münchner Immobilienmesse Expo Real drei neue Projekte vorgestellt. „Aktuell bereiten wir insgesamt drei Projekte mit einem Gesamtumfang von rund 1,8 Milliarden Eur...
Donnerstag, 6. Oktober 2016