Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Büroflächen und Kanzleien

In der ersten Hälfte des Jahres 2005 haben Kanzleien über 135.000 m² an den 15 Top-Standorten Europas angemietet

.
Wir informieren Sie per
E-Mail sobald es Neuigkeiten zu Ihrem Thema gibt.
Legal Business Briefing“, Cushman & Wakefield Healey & Baker (C&W/H&B), Gewerbeimmobilien, Vermietungsvolumen, Büroflächen,Anwaltskanzleien, Flächennachfrage, Inga Schwarz, Marktkonditionen, Flächenkonsolidierung, Mietverträge Clifford Chance, Place Vendôme. Freshfields, Bruckhaus Deringer, Bockenheimer Anlage, Baker & MacKenzie, Amsterdamer Gustav Mahlerlaan,

Nach dem Report „Legal Business Briefing“, den Cushman & Wakefield Healey & Baker (C&W/H&B), europäische Division des größten Beratungsunternehmens für Gewerbeimmobilien in partnerschaftlicher Führung und Eigentümerstruktur, nun herausgegeben hat, sind dies 5 % des gesamten Vermietungsvolumens an Büroflächen in Europa im ersten Halbjahr. Damit haben Anwaltskanzleien 21.000 m² mehr Büroflächen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gemietet. „In den europäischen Hauptstädten gehören Kanzleien derzeit zu den Unternehmen mit ausgeprägter Flächennachfrage“, erläutert Inga Schwarz, Researcherin bei C&W/H&B Deutschland, „was darauf zurückzuführen ist, dass viele Kanzleien die aktuell mieterfreundlichen Marktkonditionen für ihre Flächenkonsolidierung nutzen. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem diese Firmen langfristige Mietverträge für funktionelle, flexible Flächen abschließen, um so produktiver und vor allem kosteneffizienter arbeiten zu können.“
Insgesamt haben Anwaltskanzleien in Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Spanien und Großbritannien derzeit rund 10 Millionen m² Büroflächen unter Mietvertrag – eine Fläche, die dem Büroflächenbestand von Madrid entspricht.
Vier der insgesamt 15 untersuchten europäischen Städte konnten 75 % des gesamten Umsatzvolumens von Kanzleien auf sich vereinigen: London (30.600 m²), Paris (27.100 m²), Frankfurt (22.500 m²) und Amsterdam (18.600 m²). Im Durchschnitt wurden ca. 1.500 m² pro Transaktion angemietet.
So wurden in Frankfurt insgesamt 22.500 qm Bürofläche von Kanzleien angemietet.
Die größten Transaktionen in diesem Jahr fanden bislang in Paris, Frankfurt (beides Vorvermietungen) und Amsterdam statt: In Paris mietete Clifford Chance 13.000 m² in 9, Place Vendôme. Freshfields, Bruckhaus Deringer mietete 12.200 m² im DZ Hochhaus in der Bockenheimer Anlage 46 in Frankfurt und Baker & MacKenzie mieteten 9.500 m² in der Amsterdamer Gustav Mahlerlaan.


Cushman & Wakefield Healey & Baker (C&W/H&B) ist die in Europa. dem Mittleren Osten und Afrika tätige Division von Cushman & Wakefield. C&W ist das größte internationale Beratungsunternehmen für Gewerbeimmobilien in partnerschaftlicher Führung und Eigentümerstruktur. Es berät weltweit Unternehmen. Investoren. Vermieter und Mieter sowie öffentliche und private Institutionen in allen Immobilienfragen. Rund um den Globus beschäftigt C&W über 11.000 Mitarbeiter in 189 Büros in 57 Ländern.
In Deutschland kooperiert C&W/H&B mit dem Einzelhandelsspezialisten Kemper’s und verfügt über Niederlassungen in Frankfurt. Düsseldorf. Berlin. Hamburg. Hannover. Köln. Leipzig und München.