Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Büroflächen für Startup-Unternehmen werden in Berlin zur Mangelware

Auf dem Berliner Büromarkt werden die Flächen knapper. Dies bekommen vor allem Startup-Unternehmen zu spüren. Für diese Gruppe wird es immer schwieriger, die gewünschten Flächen individuell anzumieten. Bislang mieteten Startups typischerweise in den Altbau-Gewerbehöfen in zentralen Lagen. Dies wird in Zukunft nicht mehr im bisherigen Umfang möglich sein, da diese Flächen mittlerweile kaum noch verfügbar sind. Der Mietmarkt für Jungunternehmen wird künftig vielmehr von großen Betreibergesellschaften dominiert werden, die Flächen für mehrere Startups (Startup-Cluster) parallel anbieten. Die Startups müssen mit ihren Flächenanforderungen diesem Wandel folgen. Die Alternative ist, nach günstigen Büroflächen in anderen Städt

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin
Personen: Niclas Karoff

Das könnte Sie auch interessieren: