Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Budget-Hotels: FDR will 400 Mio. investieren

In den kommenden 4 Jahren beabsichtigt der französische Immobiliengigant Foncière des Régions (FDR) etwa 400 Millionen Euro in die Budget-Hotellerie in Europa zu investieren und hat sich dazu den strategischen Partner Meininger an die Seite geholt.

Die Arbeitsteilung zwischen den beiden sieht wie folgt aus: Die deutschen Hotelexperten mit Sitz in Berlin suchen nach lukrativen Investitionsmöglichkeiten und die französische Tochtergesellschaft von FDR, Foncière des Murs, kauft die Objekte an. Danach pachtet und betreibt Meiniger das jeweilige Budget-Hotel über langfristige Dreifach-Netto-Mietverträge. Im Fokus stehen sogenannte „Gateway-Städte“ wie Amsterdam, Barcelona, Brüssel, Berlin, Genf, London, Frankfurt, Wien, Paris und M...

[…]