Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Britischer Investor kauft Einzelhandelsportfolio

Das Kemper’s-Investmentteam hat gemeinsam mit der britischen Liberty Land die Transaktion eines Supermarktportfolios beratend begleitet und vermittelt. Die sieben Objekte in Bayern, Nord- und Ostdeutschland wurden von Privat an einen britischen Investor veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Im Oktober hatte Kemper’s in gleicher Konstellation ein Supermarktportfolio in sieben nord- und ostdeutschen Städten vermittelt.

.

Das aktuelle Portfolio beinhaltet Immobilien in Baddeckenstedt bei Salzgitter, Forst im östlichen Brandenburg, Gera, Heideck bei Nürnberg, Husum sowie Furth und Passau. Die Supermärkte mit einer vermietbaren Fläche von insgesamt rund 10.000 m² sind langfristig an Einzelhändler wie Lidl, Netto, Plus und Schlecker vermietet. Die gesamte Nettojahresmiete der Objekte liegt bei etwa 1,2 Mio. Euro.