Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Britischer Investor kauft Einzelhandelsportfolio

Das Investmentteam der Kemper’s Berlin GmbH hat gemeinsam mit der britischen Liberty Land die Transaktion eines Supermarktportfolios beratend begleitet und vermittelt. Die Objekte in sieben nord- und ostdeutschen Städten wurden von Privat an einen britischen Investor veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

.

Im Einzelnen handelt es sich um Immobilien in Bohmte, Esens, Friedeburg, Neumünster, Wesselburen, Tangermünde und dem Ostseebad Rerik. Die Einzelhandelsmärkte mit einer vermietbaren Fläche von insgesamt rund 8.000 m² sind langfristig an Einzelhändler wie Lidl, Netto, Plus und Schlecker vermietet. Die gesamte Nettojahresmiete der Objekte liegt bei etwa 950.000 Euro.