Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

E.ON und Brenntag verlegen Zentralen nach Essen

Essen punktet im Doppelpack: Deutschlands größter Energiekonzern E.ON hat sich überraschend für den Ausbau seines Standorts in der Ruhrgebietsstadt entschieden, außerdem wird der Chemiekonzern Brenntag Mülheim Ende 2017 den Rücken kehren und nach Essen ziehen. Reinhard Paß, Oberbürgermeister der Stadt Essen, freut sich über die positive Entwicklung und der damit einhergenden Stärkung des Standortes. Die Entwicklung sei ein klares Signal für die Attraktivität der Stadt als Unternehmensstandort.

Essen sticht Düsseldorf aus
Die Überraschung war groß. Im Zuge der Aufteilung des E.ON-Konzerns wird der Energiekonzern verschiedene Bereiche statt in Düsseldorf in Essen konzentrieren. Lediglich die abgespaltete, neue Gesells...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Essen, Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren:

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Nachhaltigkeit

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Das Nachhaltigkeit zu einem elementaren Bestandteil der Immobilienwirtschaft geworden ist, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder an den zahlreichen verliehenen Zertifikaten auf der Expo Real....
Dienstag, 18. Oktober 2016