Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hannover Steel investiert 14 Mio. Euro in der Airport City Bremen

Der britisch-deutsche Asset Manager Hannover Steel Real Estate Advisors hat im Rahmen eines Joint Ventures zwei Value-add-Büroobjekte am Bremer Flughafen im Wert von 14 Mio. Euro erworben. Das Eigenkapital für den Share Deal stammt von Privatinvestoren aus UK, Irland und Deutschland. Zu den Mietern der Objekte mit den Adressen Otto-Lilienthal-Straße 15/ 17 und Hermann-Köhl-Straße 1 zählen u.a. der Touristikkonzern TUI, die Bremer Polizei und der Ingenieur- und Personaldienstleister Brunel. Die Vermietungsquote der beiden Immobilien, die eine Gesamtfläche von 11.000 m² umfassen, liegt bei derzeit 83 Prozent. Die Berliner Kanzlei Bottermann Khorrami LLP hat die Transaktion rechtlich belgeitet.

Hannover Steel ist ein Vermögensberater u...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Bremen