Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bremen braucht bezahlbaren Wohnraum

In Bremen wird dieser Tage immobilienpolitisch gestritten. Und, wie so oft, geht es mal wieder ums liebe Geld. Mittelpunkt der Streitigkeiten sind Pläne der SPD, die der zu vier Fünfteln der Stadt zugehörigen Wohnungsbaugesellschaft Gewoba erlauben möchte, den Großteil ihrer Gewinne für neue Wohnprojekte einzusetzen und nicht wie bisher, zu einem Drittel an die Stadt zu zahlen. Damit könnten Millionenbeträge zusätzlich in die Schaffung bezahlbaren Wohnraums gesteckt werden. Im letzten Jahr lag der Gewinnanteil der Stadt bei 11 Mio. Euro. Laut SPD-Bauexperte Jürgen Pohlmann wären die Überseestadt und der Büropark Oberneuland besonders geeignet für zusätzliche Wohnbauprojekte.

Studenten brauchen Wohnraum
Die Bremer Stude...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Bremen