Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Börse Hamburg: Starker Handel mit "eingefrorenen" Immobilienfonds

Im börslichen Handel mit offenen Fonds lag der Umsatz 2009 bei 2,1 Mrd. Euro. Damit erreicht die Börse Hamburg einen Marktanteil von rund 40 Prozent am börslichen Handel mit Investmentfonds und hält ihre starke Marktposition in diesem Segment. Besonders intensiv nutzten die Anleger die Möglichkeit, ihre Anteile an "eingefrorenen" offenen Immobilienfonds über die Börse Hamburg weiter zu handeln. Acht der zehn umsatzstärksten Fonds an der Börse Hamburg waren Immobilienfonds, allen voran der KanAm grundinvest Fonds, der bis Juli 2009 eingefroren war, mit rund 256 Mio. Euro Umsatz.

Beim Handel mit geschlossenen Fonds wurde aufgrund der aktuellen Käuferzurückhaltung das Umsatzniveau des Vorjahres erwartungsgemäß nicht erreicht. Denn...

[…]